WIR STELLEN DIE PRODUKTE HER, DIE DIE GESELLSCHAFT BRAUCHT.

Die Geschäftstätigkeit von INEOS besteht darin, die von der Gesellschaft benötigten Produkte herzustellen. Und als dann die Coronavirus-Pandemie zu einem weltweiten Mangel an Desinfektionsmitteln führte, begannen wir, die großen Mengen herzustellen, die zur Behebung des Mangels benötigt wurden, und damit zunächst die Gesundheitsbehörden und dann im weiteren Sinne alle zu versorgen.

In nur drei Monaten haben wir in Großbritannien, Deutschland, Frankreich und den USA sechs neue Anlagen eingerichtet, die jeweils für die Produktion von 1 Million Flaschen Handdesinfektionsmittel pro Monat ausgelegt sind.

Alkoholbasierte Desinfektionsmittel gelten in der Wissenschaft und Medizin seit langem als die einfachste und wirksamste Methode zum Abtöten von Viren und Bakterien, wenn Seife und Wasser nicht sofort verfügbar sind (siehe 1). Die Viren und Bakterien können keine Resistenz aufbauen (siehe 2), was bedeutet, dass der Reinigungseffekt unabhängig von der Häufigkeit der Verwendung nicht beeinträchtigt wird. Selbst dort, wo Wasser und Seife verfügbar sind, befreit Alkohol auf schnelle und praktische Weise zusätzlich gründlich von Viren und Bakterien (siehe 3). Er wird im Gesundheitswesen und in Krankenhäusern standardmäßig eingesetzt. Und obwohl das Virus, das mit Covid-19 in Verbindung gebracht wird, neu ist, hat eine Studie von deutschen und Schweizer Wissenschaftlern bereits die Wirksamkeit von Alkohol bei der Abtötung bestätigt (siehe 4).

Den Kern unserer Desinfektionsmittel bildet unser hochreines Ethanol (1), das unter streng kontrollierten Bedingungen hergestellt wird, um die spezifischen Einsatzanforderungen u. a. in der Pharmazie und Medizin zu erfüllen. Unser Produkt ist frei von Verunreinigungen, die in vielen Ethanolquellen aus der Landwirtschaft vorkommen und laut der amerikanischen Arzneimittelzulassungsbehörde (FDA) bedenklich sind (siehe 5). Aufgrund seiner hohen Reinheit wird es bereits als Reagenz von pharmazeutischer Qualität zur Reinigung von RNA und DNA im Rahmen des britischen Covid-19-Testprogramms verwendet.

Im Gegensatz zu vielen Herstellern enthält die Formulierung unseres desinfizierenden Handgels 75 % Alkohol, wie von der Weltgesundheitsorganisation, der amerikanischen Arzneimittelzulassungsbehörde und Gesundheitsdiensten in Europa empfohlen. Dadurch wird sichergestellt, dass es effektiv 99,9 % der Viren und Bakterien beseitigt. Er sorgt außerdem dafür, dass es nach dem Gebrauch schnell verdunstet und sich die Hände sauber und trocken anfühlen.

Unsere erste Eingebung auf die außergewöhnlichen Umstände war, den britischen NHS und andere europäische Gesundheitseinrichtungen kostenlos zu beliefern, um ihnen durch die schlimmste Zeit zu helfen. Von der Projektbewilligung bis zu den ersten Lieferungen dauerte es nur 10 (?) Tage. Jetzt, da die Produktion hochgefahren und die anfängliche Nachfragespitze gedeckt ist, ist unser Desinfektionsmittel über ein breites Spektrum an Einzelhändlern erhältlich. Aber das ist noch nicht alles, was wir tun. Auf unsere Flaschen mit Handgel werden bald Feuchttücher und Lösungen in einem größeren Maßstab für Arbeitsplätze und Haushalte folgen.

Als weltweit größter Hersteller von hoch reinem synthetischem Ethanol, der größten Wert legt auf Sicherheit und operative Exzellenz in einem stark regulierten Umfeld, sind wir in der einzigartigen Lage, die kontinuierliche Versorgung unserer Kunden mit Produkten höchster Qualität zu gewährleisten. Und als ein sich schnell entwickelndes Hygiene-Unternehmen werden wir in der Lage sein, die Anforderungen von sowohl Verbrauchern als auch Unternehmen zu erfüllen, während wir uns alle auf den Kampf gegen Corona und andere Viren einstellen. 

Anmerkungen

(1) In manchen Fällen wird Isopropanol anstatt Ethanol eingesetzt, denn es bietet das gleiche Maß an Reinheit und Desinfektionswirkung. INEOS ist auch ein bedeutender Hersteller von Isopropanol.

Quellenangaben

  1. Centers for Disease Control and Prevention. Richtlinie für Handhygiene im Gesundheitswesen: Empfehlungen des beratenden Ausschusses für Infektionskontrollpraktiken im Gesundheitswesen und der HICPAC/SHEA/APIC/IDSA-Arbeitsgruppe für Handhygiene. MMWR 2002;51(Nr. RR16):[1-56].
  2. Kampf and Kramer, Clin Microbiol Rev. Okt. 2004; 17(4): 863–893.  
  3. Todd et al, Journal of Food Protection, Band 73, Nr. 11, 2010, Seiten 2128–2140
  4. Kratzel A, Todt D, V’kovski P, Steiner S, Gultrom M, Thao TTN, et al. Inaktivierung des schweren akuten respiratorischen Syndroms Coronavirus 2 durch von der WHO empfohlene Mittel zum Hände einreiben und Alkohole. Emerging Infectious Diseases. 13. April 2020.  https://doi.org/10.3201/eid2607.200915
  5. https://www.fda.gov/drugs/guidance-compliance-regulatory-information/guidances-drugs
  6. https://www.who.int/gpsc/information_centre/handrub-formulations/en/



DIE WISSENSCHAFT

Im Gegensatz zu vielen anderen Herstellern enthält die Formulierung unseres Desinfektionsmittels 75 % Alkohol, wie von der Weltgesundheitsorganisation, der amerikanischen Arzneimittelzulassungsbehörde und Gesundheitsdiensten in Europa empfohlen. Es beseitigt effektiv 99,9 % aller Viren und Bakterien. Wir bemühen uns, den Zugang zu Desinfektionsmitteln für alle einfach zu gestalten.

MEHR INFOS